Der Lehrer: Autorität oder Prügelknabe?

Überbezahlt, unterbeschäftigt und trotzdem stets am Jammern. Dieses Bild des «Ferientechnikers in der Schulstube» stimmt mit dem Alltag von Lehrerinnen und Lehrern wenig überein. Sie erzählen im «Treffpunkt» von den Herausforderungen ihres Berufes.

 

Viele Lehrkräfte sind durch die mannigfaltigen Anforderungen seitens der Schüler, Eltern, Behörden und der Politik überfordert. Eine Flut von Reformen hat das Ihre getan, dass viele Lehrpersonen nicht mehr wissen, wo ihnen der Kopf steht.

Im «Treffpunkt» erzählen Lehrer aus ihrem Berufsalltag. Ein Student berichtet, warum er sich - allen Unkenrufen zum Trotz - vom Lehrerberuf nach wie vor angezogen fühlt. Und ein Historiker blickt zurück auf die Anfänge der Schule, wo die Welt der Schulmeisters gar nicht so heil war, wie dies heute manchmal scheinen mag.

Moderation: Ladina Spiess, Redaktion: Felix Münger