Der Traum von der Selbständigkeit

In den letzten Jahren wagten in der Schweiz immer mehr Leute den Schritt in die Selbständigkeit. 2013 waren es mehrere zehntausend. Doch die Unabhängigkeit hat seinen Preis.

Ein junger Mann umarmt seinen Computer-Bildschirm.
Bildlegende: Viele jungen, aber auch gestandene Berufsleute suchen die Selbständigkeit, obwohl viel Risiko damit verbunden ist. Colourbox

Viele verschiedene Biografien

Der Wunsch, sein eigener Chef zu sein, ist in der Schweiz weit verbreitet. Das Profil Selbständiger ist breit. Die einen sind gestandene Berufsleute aus dem gewerblich-handwerklichen Umfeld, die ein solides Können und ein gutes Netzwerk haben. Andere haben einen wissenschaftlichen Hintergrund, kommen von der ETH oder von Universitäten und möchten ihr technisches Wissen umsetzen. Wieder andere haben in ihrem Berufsleben bereits viel erreicht, sind finanziell gut situiert und möchten noch einmal durchstarten.

Gefordert: Langer Atem und Risikobereitschaft

Der «Treffpunkt» wirft einen Blick in die Welt Selbständiger, die mit ihrem Schritt in die Unabhängigkeit ein wirtschaftliches Risiko auf sich nehmen und sich darauf einstellen müssen, dass sie einen langen Atem brauchen.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Jürg Oehninger