Die erste Metro der Schweiz

Der «Treffpunkt» kommt live aus Lausanne, wo die erste echte Metro-Linie der Schweiz eingeweiht wird. Lausanne wird damit definitiv zum Zentrum des dynamischen «Arc lémanique».

Die hochmoderne, vollautomatische Bahn überwindet zwischen Lausanne-Ouchy und der Endstation «Croisette» (Gemeinde Epalinges/VD) 6km und 350 Höhenmeter.

Mit der Métro M2 werden in Lausanne grosse Hoffnungen verbunden. Die Stadt und mit ihr der Wirtschaftsraum Genfersee-Gebiet gehören zu den dynamischsten und am schnellsten wachsenden Regionen der Schweiz.

Im «Treffpunkt» kommen neben Transportminister Moritz Leuenberger, der Waadtländer Regierungsrätin Jacqueline de Quattro und den Lausanner Verantwortlichen des öffentlichen Verkehrs auch Bauarbeiter, Kulturschaffende und die Bevölkerung von Lausanne zu Wort.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Daniel Hitzig und Patrick Mülhauser