Die Schweiz im Reich der Mitte

An der Weltausstellung in Shanghai ist der Schweizer Pavillon ein Publikums-Magnet. Der «Treffpunkt» geht der Frage nach, wie realistisch sich die Schweiz im fernen China präsentiert.

Die Verantwortlichen des Pavillons geben Einblick in ihre Strategie, die Schweiz darzustellen. Die Küchenchefin berichtet, wie man im Pavillon-Restaurant Bratwürste, Rösti und Fondue dem Geschmack der Chinesinnen und Chinesen anpasst.

Insbesondere die Sesselbahn auf dem Dach des Pavillons in Shanghai vermag zu begeistern. Ein Publikums-Betreuer berichtet von seinen Erlebnissen mit Gästen, die zum ersten Mal in ihrem Leben auf einer derartigen Bahn fahren.

Der Korrespondent vor Ort erklärt, wie wichtig der Auftritt der Schweiz im fernen China für das schweizerisch-chinesische Verhältnis ist. Es war in der Vergangenheit verschiedentlich getrübt.

Karte Shanghai

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Felix Münger