Die Schweizer an den Olympischen Sommerspielen

Nach 1948 ist London zum zweiten Mal Austragungsort der Olympischen Sommerspiele. Die Schweizer Delegation stellt 102 Athletinnen und Athleten in 20 Sportarten. Der «Treffpunkt» fühlt den Puls im Olympischen Dorf, bei «Swiss Olympic» und den Reportern.

Christine Stückelberger und ihr Pferd «Granat» gewinnen an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal Gold im Dressurreiten Einzel. Das Bild wurde im Juli 1976 in Bromont bei Montreal aufgenommen.
Bildlegende: Christine Stückelberger und ihr Pferd «Granat» gewinnen an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal Gold im Dressurreiten Einzel. Das Bild wurde im Juli 1976 in Bromont bei Montreal aufgenommen. Keystone

Bei den Spielen 1948 gewann die Schweiz Silber im Rudern. Auf dem «Vierer mit Steuermann» mit dabei waren Erich Schriever und Ruedi Reichling. Die beiden 88-jährigen Zürcher erzählen, wie sie auf der Themse die junge Queen Elisabeth II eskortierten.

Studiogast ist die Dressurreiterin Christine Stückelberger. Die Schweizer Rekordteilnehmerin gewann zahlreiche Medaillen an Olympischen Spielen, unter anderem 1976 Gold in Montreal.

Moderation: Riccarda Trepp, Redaktion: Krispin Zimmermann