Die Transport-Logistik der Zukunft

Unsere Strassen sind immer häufiger verstopft. Das hängt auch damit zusammen, dass wir immer mehr Güter transportieren. Dies belastet auch die Umwelt enorm. In der Sendung «Treffpunkt» stellen wir umweltfreundliche Transport-Alternativen der Zukunft vor.

Lastwagen mit Oberleitung, wie ein Trolleybus.
Bildlegende: Vielleicht schon bald auf Schweizer Strassen; Lastwagen mit Oberleitung. Scania

Zum Beispiel Lastwagen mit Oberleitung. Diese werden zurzeit in Deutschland und Schweden auf Herz und Nieren getestet.

Tunnelsystem für die Fracht

Eine Möglichkeit wäre auch die Fracht unter der Erde zu transportieren. Genau dieses Vorhaben plant das Basler Unternehmen Cargo sous Terrain. «In einem Kapsel-Tunnelsystem wollen wir schon 2030 die erste Teilstrecke von Härkingen nach Zürich eröffnen», sagt Mediensprecher Patrik Aellig. Noch bleibt es einen Plan. Damit es überhaupt realisierbar ist, braucht es ein Gesetz auf Bundesebene.

Post-Drohnen kommen schon zum Einsatz

Auch die Schweizerische Post arbeitet für die Transport-Logistik an vorderster Front. Der Versuch, Laborproben von einem Spital zum einem anderen Spital mit einer Drohne zu versenden, war ein voller Erfolg.
In Lugano ist die Post-Drohne weiterhin im Einsatz. Zudem wird dort auch eine automatische Landeplattform entwickelt.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Sirio Flückiger