«Edi – Leben am Limit»

So heisst die neue Podcastserie von SRF, in der zwei Journalistinnen in das Leben eines Gesetzesbrechers eintauchen und gemeinsam mit ihm seine unglaubliche Geschichte rekonstruieren.

«Edi»: Profifussballer wollte er werden, Verbrecher ist er geworden.
Bildlegende: «Edi»: Profifussballer wollte er werden, Verbrecher ist er geworden. SRF

«Edi» ist eine wahre Geschichte, die viel Stoff bietet: Geschichten aus dem Knast, ein Einblick in das Schweizer Drogenmilieu der letzten Jahrzehnte und eine tragische Familiengeschichte. Erzählt wie ein Hörspiel, aufgearbeitet von zwei SRF-Journalistinnen.

Mit Patricia Banzer und Sabine Meyer reden wir in der Sendung «Treffpunkt» über die Recherche und Eindrücke dieser Verbrecher- Geschichte. Ihre Erzählungen werden untermauert von Hörbeispielen

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Beatrice Gmünder