Ehrlichkeit – eine Gratwanderung?

Ob in einer Liebesbeziehung, am Arbeitsplatz, im Umgang mit Freunden oder innerhalb der Familie eines wünschen wir uns immer: Ehrlichkeit. Sie schafft Vertrauen und ist für das Fortbestehen einer Beziehung unabdingbar. Und dennoch: Immer und in allen Situationen ehrlich zu sein, ist nicht einfach.

Pinocchio.
Bildlegende: War selten ehrlich: Pinocchio ist einer der bekanntesten Lügner. Colourbox

Wer kennt sie nicht die kleine Notlüge. Die Unehrlichkeit, die einem so schnell über die Lippen kommt. Weil es einfacher und bequemer ist. Weil man das Gegenüber nicht verletzen will.

Und seien wir mal ganz ehrlich: Wollen wir tatsächlich, dass man immer hundert Prozent ehrlich mit uns ist? Oder gibt es Situationen, in denen statt Ehrlichkeit Schweigen angesagt ist? Die Sendung «Treffpunkt» über die Tugend Ehrlichkeit.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Maja Brunner