Ein Leben aufs Minimum reduziert

Die Bewegung in Mini-Häusern zu wohnen, stammt ursprünglich aus den USA. Tiny Houses sind zwischen 15 und 45 Quadratmetern gross. Während es früher darum ging Kosten zu sparen, geht es heute viel mehr um nachhaltiges Wohnen und Leben.

In diesem Tiny House lebt Tanja Schindler seit sechs Jahren.
Bildlegende: In diesem Tiny House lebt Tanja Schindler seit sechs Jahren. Tanja Schindler

Hohe Mieten, weniger Raum, die Rückbesinnung auf das Wesentliche lässt viele nach Alternativen suchen. Für manche ist das Tiny House die Antwort darauf.

Tanja Schindler aus Altdorf lebt seit sechs Jahren in einem Minihaus und plant auch mobile Häuser. In der Sendung «Treffpunkt» erzählt sie, dass der Umzug in dieses Leben ein Prozess ist, der noch immer anhält. Weniger Besitz entlaste das Leben enorm.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Beatrice Gmünder