Fahrplanwechsel: Der Morgen danach

Seit gestern Sonntag gilt im öffentlichen Verkehr der Fahrplan 2013. Eine erste Bewährungsprobe galt es heute Morgen im Pendlerverkehr zu bestehen, bei winterlichen Verhältnissen. Haben die Fahrplanmacher an alles gedacht - und hat der viele Schnee den Wechsel erschwert?

Pendlermorgen im Bahnhof Bern.
Bildlegende: Pendlermorgen im Bahnhof Bern. Keystone

Alle Jahre wieder kommt der neue Fahrplan. Jedes Mal ein spezieller Moment für die Verantwortlichen: Können alle Zeiten eingehalten werden? Ging kein Anschluss vergessen? Der «Treffpunkt» schaltet in die SBB-Betriebsleitzentrale und fragt nach den Erkenntnissen der frühen Morgenstunden.

Im Studio berichtet der Leiter der SBB-Verkehrsplanungsregion Ost, Stefan Füglistaller, wie er die Herausforderung meistert, mit immer dichteren Takten, immer mehr Fahrgästen und in immer weiter erschlossenen Gebieten zu planen. Wir stellen Ihnen zudem einen Mann vor, der sein Leben ganz den Fahrplänen aus aller Herren Länder widmet. Sie brauchen den Fahrplan aus Ghana oder Kolumbien? Beim Winterthurer Samuel Rachdi sind Sie richtig.

Moderation: Ladina Spiess, Redaktion: Stefan Wüthrich