Geister: Hirngespinst oder Realität?

Fast die Hälfte aller Menschen in Europa erleben mindestens einmal in ihrem Leben etwas Unerklärliches - dies zumindest behauptet die Statistik. Unerklärliche Geräusche, Stimmen oder gar Erscheinungen.

Fotos einer DRS 1-Hörerin, die in derselben Minute im «Pigeon Hole» bei Cong in Irland zwei Fotos gemacht hat. Auf dem rechten Bild glaubt sie einen Geist zu erkennen.
Bildlegende: Fotos einer DRS 1-Hörerin, die in derselben Minute im «Pigeon Hole» bei Cong in Irland zwei Fotos gemacht hat. Auf dem rechten Bild glaubt sie einen Geist zu erkennen. zVg

Phänomene wie diese haben die Menschen seit jeher fasziniert. Was ist dran an solchen Erlebnissen? Gibt es Geister wirklich - oder spukt es bloss in unseren Köpfen, wie Wissenschaftler behaupten?

Die Sendung «Treffpunkt» ist live zu Gast in der Ausstellung «Geisterstunde» im Museum Mühlerama in Zürich und geht dem Geister-Phänomen auf den Grund.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Yvonne Hafner