Günstiger Wohnraum - vom Aussterben bedroht

Bezahlbare Wohnungen werden je länger je mehr zur Mangelware. Besonders betroffen sind Menschen mit schmalem Budget. Sie erzählen von ihrer ermüdenden Suche nach zahlbaren vier Wänden.

Der günstige Wohnraum ist nicht nur in den Städten knapp, sondern auch in den Agglomerationen. Begehrt sind unter anderem Wohnungen in Wohngenossenschaften.

Bewohnerinnen und Bewohner berichten, wie es ihnen gelungen ist, eines der günstigen Domizile zu ergattern. Und ein Wohnungsmarktforscher erklärt, was anders sein müsste, damit Wohnen auch für wenig Begüterte erschwinglich würde.

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Felix Münger