Heiligsprechung und Sünden

Am 12. Oktober wird die Schweizerin Maria Bernarda Bütler als erste Frau der Schweiz vom Papst heilig gesprochen.

In ihrem Geburtsort Auw im Kanton Aargau laufen Vorbereitungen für das grosse Fest nach der Heiligsprechung in Rom, wenn Auw eine Reliquie erhält.

Was ist eine Heilgsprechung? Was bringt sie im 3. Jahrtausend? Und wie gehen wir heute mit der persönlichen Sünde - quasi dem Gegenpart zur Heiligkeit - um? 

Moderation: Ladina Spiess, Redaktion: Jürg Oehninger