Herznotfall: Was tun?

Herzinfarkt oder Herzstillstand: In der Schweiz gibt es jährlich gegen 40'000 Herznotfälle. Tausende enden tödlich. Oft entscheidet der sofortige Einsatz des Defibrillators über Leben und Tod.

Im «Treffpunkt» erinnert sich die Überlebende eines Herzstillstands an ihren Zusammenbruch und berichtet, wie sich das Leben seither verändert hat.

Ein Kardiologe erklärt Prävention, Ursachen, Symptome und Behandlung lebensbedrohender Herzkrankheiten.

Eine Samariterin demonstriert live im Studio, worauf es im Notfall bei der Handhabung des lebensrettenden Defibrillators ankommt.

Und ein Jurist klärt darüber auf, was die Rechte von Herzpatienten sind.

Autor/in: Felix Münger, Moderation: Simone Hulliger