Keine grünen Männchen

Ausserirdische durchdringen seit Jahrhunderten schreckauslösend oder liebenswert unsere Köpfe. Aus diesem Fantasiezustand befreien sie nun die Forschenden der Universität Zürich.

Eine Sonderausstellung fragt nach realistischen extraterrestrischen Lebensformen und wie sie gefunden werden könnten.

Der «Treffpunkt» berichtet live von der Ausstellung «Keine grünen Männchen! - Astrophysik und Biologie suchen nach Leben im All» im Zoologischen Museum der Universität Zürich.

Autor/in: Tommy Dätwyler, Moderation: Thomy Scherrer