Kevin Hirt – ein Held mit «Ausstrahlung»

Der 25-jährige Kevin Hirt ist der «Held des Alltags 2015». Der gelernte Koch engagiert sich in seiner Freizeit freiwillig als Cevi-Abteilungsleiter. Seine Wahl dürfte Signalwirkung haben.

«Held des Alltags», Kevin Hirt, hält seinen Ehrenpreis in den Händen.
Bildlegende: Kevin Hirt steht nach der Wahl zum «Helden des Alltag 2015» plötzlich in der Öffentlichkeit. SRF

Kevin Hirt: So heisst der neue «Held des Alltags», der am Sonntag ausgezeichnet wurde. Der Abteilungsleiter der Cevi Staufen (AG) organisiert auch überregionale Lager und gibt «Jugend-und-Sport»-Kurse. Kevin Hirt nahm die Trophäe für den «Held des Alltags 2015» an einer feierlichen Preisverleihung im Fernsehstudio entgegen.

Der Aargauer ist ein Strahlemann, der mit seiner zupackenden Art und seiner fröhlichen Laune alle ansteckt. Aber auch seine Wahl hat «Ausstrahlung», denn sie motiviert andere junge Menschen, sich in ihrer Freizeit freiwillig zu engagieren.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Rebekka Haefeli