Kirchenglockenklänge

Glockengeläut begleitet uns durch das Jahr und durch das Leben. Glocken erinnern an die Heimat, sie stimmen froh, traurig oder ärgerlich.

Im «Treffpunkt» erklärt ein Glockenspezialist, warum dieser Klang unser Innerstes berührt. Eine junge Frau verrät, warum sie ein Glockengedicht schrieb.

Glocken können aber auch fremdartige Klänge sein. Zum Beispiel wenn sie wie in England einzeln angeschlagen oder wie südlich der Alpen mit Rädern in Schwung gebracht werden.

Die «Glocken der Heimat» ist die älteste Radiosendung, die heute noch jede Woche zu hören ist. Ein Tontechniker berichtet, wie die Glocken damals live übertragen wurden.

Vor allem aber erzählen Hörerinnen und Hörer ihre eigenen Glockengeschichten.

Moderation: Ladina Spiess, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler