Kraftorte

Viele Leute sind überzeugt, dass es Plätze gibt, die den Menschen energetisch aufladen. Diese sogenannten Kraftorte fänden sich zum Beispiel in der freien Natur oder in Kirchen, Schlössern und vorchristlichen Kultstätten.

Der «Treffpunkt» probiert die Wirkung eines solchen Kraftortes aus. In der reformierten Kirche Küsnacht demonstrieren Geomanten die unsichtbaren Energieströme. Der Pfarrer erzählt, wie sich diese im Kirchenalltag auswirken würden.

Eine Forscherin für Alternativmedizin und ein Physiker warnen vor Scharlatanerie. Und schliesslich gibt eine Ritualfachfrau Tipps, wie man seinen ganz persönlichen Ort findet, an dem man vielleicht Kraft tanken kann.

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler