Krimiserien: Kult und Kulturgut

Sonntagabend in vielen Schweizer Stuben: Tatort-Zeit. Die Krimiserie wird geliebt, ist mittlerweile Kult. Ein ähnliches Bild am Krimi-Dienstag: Sei es nun «Der Alte», «Der Kommissar» oder «Ein Fall für Zwei». Was macht die Faszination von deutschsprachigen Krimiserien aus?

Tatort-Szene bei einem Verhör.
Bildlegende: Der «Tatort» ist für viele Pflicht am Sonntagabend. SRF

Bernhard Giger kann die Frage nach der Faszination deutschsprachiger Krimis aus einer speziellen Perspektive beantworten. Er hat in den Jahren 1993 und 2001 den Tatort gedreht und kennt das Schema dieser Krimiserie, die Millionen fesselt.

Für ihn sind Krimiserien nicht nur nur Unterhaltung, sondern auch Kulturgut. Sie prägen die Fernsehlandschaft, wie kaum andere Sendungen. Im «Treffpunkt» erzählen auch Hörerinnen und Hörer, weshalb sie ihre Lieblingskrimiserie kaum je verpassen.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Krispin Zimmermann