Lärm macht krank

Strassen, Eisenbahnen, Flugzeuge: Vier von sechs Schweizerinnen und Schweizern fühlen sich durch Lärm gestört. Er kann gar zu schweren Erkrankungen führen.

Die Lärmbelastung in der Schweiz nimmt stetig zu. Ruhe wird zum Luxusgut. Am heutigen internationalen «Tag gegen Lärm» erzählen Betroffene von ihrem Leben an der Autobahn.

Ein Mediziner erklärt, wie sich Lärm konkret auf den menschlichen Organismus auswirkt. Und ein Lärm-Fachmann zeigt auf, mit welchen Mitteln Lärm-Emissionen eingedämmt werden können.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Felix Münger