Live aus Lichtensteig

Das Städtchen Lichtensteig im Toggenburg hat mit Struktur-Problemen zu kämpfen. Gleichzeitig bietet es einen ungewöhnlichen Reichtum an Kultur und ist Sitz berühmter Traditionsfirmen.

Wie viele Kleinstädte in der Schweiz, kämpft das Städtchen Lichtensteig damit, dass immer mehr Läden aus der Altstadt verschwinden. Dafür blüht die Kultur in Lichtensteig.

Thomy Scherrer hört im «Treffpunkt», wie die ältesten Spieldosen der Welt klingen, wo der älteste Sitz der UBS war, woher Kägi Fret seinen Namen hat und weshalb der Kalbermarkt aus der Altstadt verschwunden ist.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Cornelia Bütler