Mann, was heisst schon Ü50!?

Mit 50 ist der Mann nicht mehr jung, aber auch noch nicht alt. Zeit des Umbruchs und des Versuchs, alte Rollenbilder zu hinterfragen und neue Rollen zu finden.

Der britische Schauspieler und Bond-Darsteller wird im März 50 Jahre alt.
Bildlegende: Der britische Schauspieler und Bond-Darsteller wird im März 50 Jahre alt. Keystone

Klischees und Bilder von Männern – und erst recht von Männern um 50 – sind zahlreich:

  • Sie leiden unter Alterspubertät, das heisst, sie tun so als ob ihr Körper immer noch der eines 20-Jährigen ist und überfordern sich.
  • Sie klammern sich an die Macht, die sie aufgebaut haben.
  • Sie definieren sich zu einem grossen Teil über ihren Beruf.
  • Sie haben keine Freundschaften, sondern bloss Seilschaften und Netzwerke.
  • Männer haben zwar Gefühle, können aber nicht darüber reden.

Stimmen diese Klischees? Was treibt den Mann an, der die Hälfte seines Lebens erreicht hat? Diesen Fragen geht die Sendung «Treffpunkt» nach und möchten sie von Hörern beantwortet haben. Wie der «typische» Mann über 50 ist, das erläutert Roman Hirsbrunner, CEO der Kommunikations- und Werbeagentur Jung von Matt/Limmat.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Beatrice Gmünder