Medizinische Fehler

Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Geschieht es im Spital, kann dies lebensbedrohlich sein. Gast im «Treffpunkt» ist Barbara Züst, Geschäftsführerin der Stiftung für Patientenschutz. Wir fragen sie, was Spitäler tun, um Fehler zu vermeiden, und reden mit ihr auch über die Rechte von Patienten.

Blick in den Operationssaal.
Bildlegende: Im Spital können Fehler fatal sein. Umso wichtiger ist es, sie zu vermeiden. Keystone

Als ehemalige Pflegefachfrau und Narkoseschwester weiss Barbara Züst, welche Fehler passieren können. Sie erzählt, welche Massnahmen zur Qualitätssicherung ein Chirurgenteam heute trifft. Als ausgebildete Juristin weiss sie auch, welche Rechte Patientinnen und Patienten im Falle von Ärztefehlern haben.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Jürg Oehninger