Mein Leben festhalten

Der Neujahrsbrief geht an Verwandte und Freunde. Die Lebensgeschichte ist für die Enkel gedacht. Andere träumen vom grossen Bucherfolg.

Wie kann man über sein Leben schreiben und es damit für eine kurze Zeit festhalten? Im Treffpunkt gibt eine erprobte Neujahrsbriefverfasserin Tipps, was Freunde und Verwandte interessieren könnte.

Der Schriftsteller Emil Zopfi ermuntert zum Schreiben von spannenden Lebensgeschichten. Ein Verleger verrät, wie er aus der Flut der Manuskripte auswählt. Und schliesslich erzählt eine Mundartautorin, wie sie zum Schreiben kam.

 

 

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler