Meinungen und Erfahrungen: Radiohörer in aller Welt reden mit

Radiohörerinnen und -hörer melden sich auf Radio SRF 1 zu Wort. Sie sagen ihre Meinung oder erzählen von ihren Erfahrungen. Eine Selbstverständlichkeit. Wie läuft es anderswo? Zum Beispiel in Ländern, in denen Zensur herrscht? Oder in Ländern, in denen Hörer noch offener über Sorgen reden als hier?

Europa und Nahost von oben.
Bildlegende: Radiohörer all überall melden sich zu Wort auf ihrer Radostation. colourbox

Susanne Brunner, Nahost-Korrespondentin von Radio SRF, glaubte ihren Ohren nicht zu trauen, als sie in Jordanien im Radio Hörer über Politik, über Korruption und Ungerechtigkeiten debattieren hörte. Das ausgerechnet in einem Land, das hart durchgreift in Sachen Zensur. Sie ging der Sache nach und erzählt Dani Fohrler im «Treffpunkt», was sie herausgefunden hat.

Auch Martin Alioth, Grossbritannien-Korrespondent von Radio SRF, hat mit einer Überraschung aufzuwarten. In Irland ist der Satz «Talk to Joe» schon fast zu einem geflügelten Wort geworden. Und das alles wegen einer Sendung im irischen Radio RTE.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Christine Hubacher