Offene Fragerunde zu den Ereignissen in Japan

Das Ausmass der Katastrophe in Japan schockiert, macht betroffen und hilflos. Gleichzeitig stellen sich viele Fragen. «Treffpunkt» bietet den Hörerinnen und Hörern die Möglichkeit, Experten Fragen zu stellen zu den Themen Gesundheit, Umwelt, Strahlung, Atomkraftwerke.

In Fukushima City werden Menschen auf ihre Verstrahlung getestet.
Bildlegende: In Fukushima City werden Menschen auf ihre Verstrahlung getestet. Keystone

Spenden an die Glückskette:

Postkonto: 10-15000-6 mit dem Vermerk «Japan»

Online: www.glueckskette.ch

Hinweis: Die japanische Regierung hat bisher keine ausländischen Hilfswerke zugelassen. Die Glückskette leitet die Spendengelder deshalb in einer ersten Phase über ihre Schweizer Partner an die japanischen Hilfswerke weiter.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Cornelia Bütler