Prestige: Stolzer Pfau oder bescheidenes Huhn?

Prestige ist ein wichtiger Schlüssel zur Wahrnehmung in der Gesellschaft. Prestige beeinflusst unser Ansehen, unser Image, den Ruf. Jeder Mensch hat seine eigene Auffassung und seinen eigenen Umgang damit.

Bildlegende: iStocks

Bei den einen zählt das «Sein» und nicht der «Schein», andere verfolgen genau das Gegenteil.

Der «Treffpunkt» fragt: Wie viel Prestige darf man in der Schweiz zeigen? Der Soziologe Franz Schultheis erklärt wieso der Mensch seit jeher nach Prestige strebt. Marketingexperte Urs Kruker sagt, wie die Werbung gezielt das Bedürfnis nach Prestige generiert. Szenenkenner «Minu» gibt Einblick in den reichen «Basler Daig», welcher sein Prestige lieber nicht zur Schau stellt.

Ganz anders im extrovertierten Italien, dort zeigt man gerne was man hat weiss SRF-Korrespondent Massimo Agostinis.

 

Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Krispin Zimmermann