Professionelle Begleitung für Frauen mit Brustkrebs

Seit 15 Jahren begleiten sogenannte Brustpflegefachfrauen Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind, auf ihrem oft langen Heilungsprozess. Dieses «Case Management» kennt man in der Krebsbehandlung in der Schweiz seit 2004.

Eine Frau deckt mit ihren Händen ihre Brüste ab
Bildlegende: Brustkrebserkrankte Frauen brauchen neben medizinischer Hilfe auch professionelle Begleitung Colourbox

In der Sendung «Treffpunkt» erzählt Monika Biedermann vom Inselspital Bern, die erste «Breast and Cancer Nurse» der Schweiz, welche Bedürfnisse Brustkrebspatientinnen haben und wie sie sie begleitet, berät und stützt.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Regula Zehnder und Jürg Oehninger