So trocken ist die Schweiz

Die Schweiz erlebt eine rekordverdächtige Trockenheit. So trocken war es laut Meteo Schweiz letztmals vor 97 Jahren. An einigen Orten gibt es bereits Wasserentnahmeverbote in Bächen, in den Kantonen Wallis, Tessin und in grossen Teilen Graubündens darf im Freien kein Feuer mehr entfacht werden.

Erde zwischen Kartoffelpflanzen ist bereits rissig wegen der Trockenheit
Bildlegende: Auf Kartoffelfeldern im Aargau führt die Trockenheit bereits zu Rissen in der Erde. Keystone

Von Tag zu Tag kommen neue Kantone hinzu, welche ein Feuerverbot in Wald- und Waldesnähe erlassen. In diesen Gegenden darf voraussichtlich auch kein 1. August-Feuerwerk abgefeuert werden. Ostschweizer und Walliser Grossverteiler verzichten teilweise sogar auf Feuerwerksverkauf.

Im «Treffpunkt» verschaffen wir einen Überblick über die Lage in der Schweiz und zeigen, wie die Trockenheit die Regionen trifft.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Sandra Witmer