Total bankrott!

Ende Monat knapp bei Kasse sein. Zugegeben, das kann schon mal vorkommen. Wenn aber das Loch in der Kasse je länger je grösser wird, Rechnungen nicht mehr bezahlt werden können, die Schulden zum ständigen Begleiter werden, ist der Bankrott oft nicht mehr weit.

Jedes Jahr geraten in der Schweiz unzählige Menschen in diese unangenehme Situation. Sie werden betrieben, bekommen Besuch vom Pfändungsbeamten, müssen gar Privatkonkurs anmelden. Die letzte Rettung ist oft der Gang zum Schuldenberater, damit die Schulden noch saniert werden können. Gerade dies gelingt jedoch längst nicht allen.

In der Schweiz sind nur gerade gut 20% der Schuldensanierungen von Erfolg gekrönt. Der «Treffpunkt» beleuchtet die schwierige Situation von Menschen mit Schulden. In der Sendung erzählen Betroffene ihre Geschichte. Ein Konkursbeamter und ein Schuldenberater zeigen, was es heisst, wenn einem zum Leben nur noch das Existenzminimum bleibt. Und erklären, wie man dank einer Schuldensanierung den Turnaround wieder schafft.

Redaktion: Maja Brunner