Unsere Beziehung zur Uhr

Unser Alltag ist von der Uhr geprägt. Die Uhrzeit gibt den Takt im Alltag vor. Die Sendung «Treffpunkt» geht der Beziehung zur Uhr am Handgelenk und der Uhrzeit im Alltag nach.

Ein Handgelenk mit einer Armbanduhr.
Bildlegende: Die persönliche Uhr prägt unseren Alltag Unsplash/Brad Neathery

Zeit ist Geld. Auch im Privatleben bestimmt das Zeitsparen und das effiziente Organisieren die Wahrnehmung der Welt. Die Erfindung der Zeit ist Fluch und Segen zugleich. Dank der Zeiteinteilung ist der Mensch von der Natur unabhängiger geworden und hat es zu materiellem Wohlstand gebracht. Die Uhrzeit bringt aber auch Fremdbestimmung und Stress. Erholung vom Alltag, der häufig durchgetaktet ist, bieten uns Wochenende, Auszeiten oder Ferien. 

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Jürg Oehninger