Von der Biene zum Sexual-Aufklärungskoffer

«Der Sex kann sehr gefährlich sein oder man kann ein Kind bekommen, auch wenn man das eigentlich noch gar nicht will», sagt ein 11-jähriger Junge in einer vom Bund erstellten Studie zur Jugendsexualität. In der Sendung «Treffpunkt» erzählen DRS 1-Hörer, wie sie aufgeklärt wurden.

Bildlegende: istockphoto

Der «Treffpunkt» geht der Frage nach, wie denn eine gute Sexualaufklärung aussieht. Gehört sie in die Schule oder ist das Familiensache? Wann soll man Kinder mit der Sexualität konfrontieren? Zudem zeigt der «Treffpunkt», welche Einflüsse die Pille, Aids oder Pornografie und Internet auf die Sexualaufklärung hatten.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Mark Schindler