Warum wir die italienische Küche lieben

Pasta, Pizza und Co. finden sich auch hierzulande regelmässig auf den Tellern. Die Sendung «Treffpunkt» geht der Frage nach, was die italienische Küche ausmacht, und warum wir sie so lieben.

Eine reich belegte und in Stücke zerschnittene Pizza
Bildlegende: Pizza und Pasta: Nur zwei Exportschlager der italienischen Küche Colourbox

Beliebte italienische Küche

Die italienische Küche ist beliebt – nicht nur in der Schweiz, sondern weltweit: 2019 hat das italienische Essen in einer Umfrage des britischen Instituts YouGov in 24 Ländern am besten abgeschnitten. In Deutschland etwa waren Pasta oder Pizza gar beliebter als die einheimische Küche.

Vom Wein über das Olivenöl bis hin zur Pasta

Auch auf Schweizer Tellern landen regelmässig italienische Gerichte, darunter die unzähligen Pastasorten oder der Klassiker, die Pizza.

Was macht die italienische Küche so beliebt? Was macht sie aus? Und welche Erinnerungen oder Erlebnisse verbinden wir mit italienischem Essen?

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Vera Büchi