Was bringen Ferien?

Offiziell gibt es Ferien erst seit rund hundert Jahren. Heute sind vier Wochen pro Jahr aber eine Selbstverständlichkeit. Der «Treffpunkt» fragt nach, wie Menschen heute Ferien machen und was die arbeitsfreie Zeit wirklich bringt.

Strandferien sind für viele Menschen die ideale Erholung.
Bildlegende: Strandferien sind für viele Menschen die ideale Erholung. Keystone

Ferien im Allgemeinen und Reisen im Speziellen decken viele verschiedene Bedürfnisse ab: Das Bedürfnis nach Erholung, dasjenige nach Abwechslung zum Alltag und dasjenige nach Abenteuer.

Eine der wichtigsten Tätigkeiten in den Ferien ist das Reisen: Reisen bildet, kann mitunter aber auch anstrengend sein. Reisen ans Meer und zwei Wochen am gleichen Strand baden hingegen bedeutet Musse pur.

Offizielle Ferien gibt es erst seit rund hundert Jahren. Früher wie heute ist es ein wichtiges Argument, dass Menschen sich erholen müssen um wieder für den Arbeitsalltag gerüstet zu sein.

Redaktion: Jürg Oehninger