Weck das Krokodil in dir!

Vor Millionen Jahren tummelten sich so viele Krokodile in den Urwäldern Südamerikas, dass die Forscher noch heute reichlich Fossilien finden. Der «Treffpunkt» entführt Sie in die ferne Vergangenheit und zeigt anhand der Reptilien, wie alles Leben zusammenhängt.

Zwei Leute zu Besuch an der Krokodil-Ausstellung.
Bildlegende: Das Zoologische Museum Zürich zeigt die Sonderausstellung «Das Krokodil im Baum». zvg/Frank Brüderli

Krokodile gibt es natürlich auch heute noch. Aber sie haben sich über die Jahrmillionen verändert. Anhand von mehreren Millionen Jahre alten Fossilien können Forscher nicht nur die alten Krokodile wieder aufleben lassen, sondern die gesamte Lebenswelt von damals.

Eine Sonderausstellung im Zoologischen Museum Zürich führt nicht nur in die vergangene Welt der Ur-Krokodile. Sie zeigt auch, wie alles Leben zusammenhängt, also auch jenes von uns Menschen.

Krokodile im Tessin

Die ältesten Vorläufer der Krokodile haben sogar in unseren Breitengraden - im Tessin - gelebt. Das ist allerdings 240 Millionen Jahre her.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Fredy Gasser