Wenn der Töff plötzlich summt statt brummt

Für eingefleischte Töfffahrer ist der laute, klopfende Motor Musik in den Ohren. Für manche wird es daher unvorstellbar sein, auf ein E-Motorrad umzusatteln. Selbst schuld sagen jene, die diesen Wechsel machten.

Die gute alte Harley, hat sie bald ausgedient?
Bildlegende: Die gute alte Harley, hat sie bald ausgedient? Keystone

An der Messe «SwissMoto» zeigt sich, dass sich etablierte Motorradmarken wie Harley-Davidson oder Vespa für die elektronische Zukunft wappnen und E-Motorräder auf den Markt bringen.

Die Sendung «Treffpunkt» schaut sich diese Modelle an und möchte von eingefleischten Töffahrern hören, was sie davon halten, wenn ihr Töff plötzlich summt und nicht mehr brummt.

Vom überzeugten Harley-Fahren zum überzeugen E-Töff-Fahrer

Schon der Grossvater und Vater von Töffhändler Martin Burri fuhren eine Harley-Davidson, er selbst seit 1985. Seit ein paar Jahren ist er Fan einer E-Maschine und erzählt, dass sich die beiden Techniken nicht beissen. Er möchte nicht auf seine Harley verzichten, aber manchmal sei es eben so schön, wenn Strom und nicht Benzin durch die Adern fliesst.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Beatrice Gmünder