Wer wird heute Held oder Heldin des Alltags 2016?

Heute Abend um 19 Uhr ist es endlich soweit: In einer festlichen Preisverleihung wird der Held oder die Heldin des Alltags 2016 erkoren. Fest steht, alle hätten es verdient, Gewinner von «Helden des Alltags 2016» zu werden.

Die Nominierten posieren für ein Gruppenbild.
Bildlegende: V.l.n.r. Jan Capol, Katrin Jaggi, Thomas Niederer und Yannick Cavallin. SRF

Die Nominierten für «Helden des Alltags 2016»

Katrin Jaggi (49), Architektin und Jan Capol (55), Historiker aus Zürich – Gründer und Leiter von welcome2school. Eine Schule für junge Flüchtlinge im Asylverfahren.

Thomas Niederer (52), Service-Techniker, Hergiswil (NW), Abfalltaucher in Schweizer Gewässern.

Yannick Cavallin (44), Konstrukteur, Kreuzlingen (TG), integriert handicapierte Fussballer in den FC Kreuzlingen.


Die Preisverleihung wird um 19 Uhr live auf Radio SRF 1 übertragen.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Christine Hubacher