Wie die Armee kommuniziert

Laute Befehle und «hier verstanden!» reichen längst nicht mehr, um eine Armee zu führen. An der «Comm '08» in Frauenfeld zeigt die Schweizer Armee, wie und wo sie überall kommuniziert.

Der Treffpunkt nimmt einen Augenschein und berichtet unter anderem über historische Chiffrier-Maschinen, die moderne elektronische Kriegsführung und darüber, wie auch nach einem Supergau weiter kommuniziert werden kann.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Karin Frei