Wie Europa die Schweiz verändert

Die Schweiz ist zwar nicht EU-Mitglied. Sie kann sich dem Einfluss der EU aber nicht entziehen, ob uns dies passt oder nicht.

Die Schweiz übernimmt zunehmend europäische Normen und passt ihre Gesetze denjenigen Europas an. Auch leben immer mehr EU-Bürgerinnen und -Bürger in der Schweiz.

Im «Treffpunkt» analysiert ein Politologe den Wandel, der sich in den letzten Jahren schleichend vollzogen hat. Ein in Brüssel ansässiger Journalist berichtet, wie sich die Schweiz im Europa der 27 Staaten eine Stimme zu verschaffen versucht.

Und: Wie soll die Schweiz ihr Verhältnis mit dem europäischen Nachbarn in Zukunft sinnvollerweise regeln?

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Felix Münger