Wir sind dann mal Jakobs-weg

Der Jakobsweg zieht immer mehr Menschen an. Jetzt, im sogenannten «compostelanischen Jahr», sind Zehntausende auch in der Schweiz unterwegs.

Inzwischen weiss man besser, warum dieser Weg quer durch Europa nach Santiago de Compostela immer mehr Menschen anzieht und wer diese Leute sind. Eine Schweizer Studie belegt, dass die heutigen Pilgerinnen und Pilger kaum mehr dem Klischee des frommen Eigenbrötlers entsprechen.

Mehr über die Resultate der Studie gibt es im «Treffpunkt». Zudem berichten Pilger direkt von ihrem Weg. Eine diplomierte Pilgerbegleiterin gibt praktische Tipps. Und ein Herbergsvater erzählt von berührenden Begegnungen mit Menschen unterwegs.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler