Wo die Post abgeht – Besuch im Paketzentrum Härkingen

Im Paketzentrum Härkingen geht es vor Weihnachten Schlag auf Schlag: Jeden Tag werden bis zu einer halben Million Päckli verarbeitet – und vieles wird noch von Hand erledigt. Der «Treffpunkt» ist dort, wo die Post abgeht.

Viele Wagen gefüllt mit Paketen.
Bildlegende: In der Weihnachtszeit herrscht Hochbetrieb im Paketzentrum Härkingen. Keystone

Die Mitarbeitenden des Paketzentrums Härkingen sind dieser Tage ständig auf Trab. Die Post verarbeitet in der Weihnachtszeit Rekordmengen. Kaum zu glauben: Trotz Automatisierung ist vieles noch Handarbeit.

Pro Stunde lädt ein einziger Mitarbeiter im Schnitt 600 Pakete aus. Die Päckli werden anschliessend ins Zentrum geschleust und von dort weiterverteilt, damit sie rechtzeitig beim Empfänger ankommen.

Zahlen und Fakten zum Paketzentrum Härkingen

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Sirio Flückiger / Rebekka Haefeli