Wo wünschen Sie sich mehr Toleranz im Alltag?

Grundsätzlich scheint die Schweiz ein tolerantes Land zu sein. Aber im Kleinen wird die Toleranzgrenze subjektiv: Den Einen nervt das schreiende Kind im Café, den Anderen der essende Zugnachbar.

Strassenmusik zum Beispiel, wird lang nicht überall toleriert.
Bildlegende: Strassenmusik zum Beispiel, wird lang nicht überall toleriert. Keystone

In der Sendung «Treffpunkt» erzählen Hörerinnen und Hörer, wo sie sich im Alltag manchmal mehr Toleranz wünschen und wo sie sich als tolerant einschätzen.

Weiter berichtet SRF-Auslandkorrespondentin Karin Wenger über ihre Erfahrungen in Thailand. Dort werde lange alles toleriert, überreizen sollte man es aber nicht. 

Moderation: Adrian Küpfer