Worüber sollten unsere Politiker endlich reden?

In einem Jahr, am 20. Oktober 2019, bestellen wir unser eidgenössisches Parlament neu. Bereits jetzt bringen sich die Parteien in Stellung, planen ihre Kampagnen und fixieren die Themen. Nur: Spüren die Exponenten in Bern überhaupt, wo der Schuh drückt?

Parlament
Bildlegende: Wer nimmt künftig Platz im Nationalratssaal? Das entscheiden wir in einem Jahr. Keystone

Im Moment sind noch die Bundesratswahlen im Dezember im Fokus. Diese bilden aber gleichzeitig den Auftakt ins Wahljahr. Auf welche Themen setzen die Parteien im Wahlkampf?

Diese Themen wollen unsere Hörer

2015 profitierte die FDP stark von den Diskussionen rund um die Frankenstärke. Die Grünen hatten mit den Reaktionen zur Atomkatastrophe in Fukushima ebenfalls ein Thema, das der Partei Aufschwung gab. Was brennt im nächsten Jahr unter den Nägeln? Decken sich diese Themen mit den Anliegen unserer Hörer? Darüber reden wir im Treffpunkt.

Dauerthemen sind weiterhin die AHV, die Gesundheitskosten und das Asylwesen. Das zeigt sich schon jetzt in den Online-Kommentaren. Zu Recht? Eher neu in den Fokus gerückt ist die Natur im Zusammenhang mit dem Hitzesommer und der langen Trockenheit. Warum redet eigentlich keine Partei über einen EU-Beitritt?

Das Fragen wir unsere Gäste. Das sind SRF-Bundeshausredaktor Curdin Vincenz und Kommunikationsexperte Iwan Rickenbacher. Beide kennen sich in der Schweizer Politszene aus und kommentieren im Studio die Wünsche und Themenvorschläge unserer Hörer.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Sabrina Lehmann