Zimetstern han ich gern, Mailänderli au…

Der «Treffpunkt» geht der Geschichte des Weihnachtsgebäcks nach und bäckt in einer Backschule Mailänderli, Brunsli und Zimtsterne.

Joschi Kühne rührt Butter und Zucker, wallt Teig aus und formt Zimtsterne. Der Volkskundler, Albert Spycher erklärt, woher die Weihnachtsguetzli kommen und warum sie zum Fest gebacken werden.

Er weiss auch, warum man hier zu Lande erst ab dem 19. Jahrhundert mit dem Guetzlibacken begann und wie es dazu kam, dass auch der Lebkuchen zu einem traditionellen Weihnachtsgebäck wurde.

Guetsli-Rezepte

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Diana Jörg