Europa - die angeschlagene Wirtschaftsmacht

  • Samstag, 18. Mai 2019, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 18. Mai 2019, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. Mai 2019, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 18. Mai 2019, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. Mai 2019, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. Mai 2019, 4:32 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. Mai 2019, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. Mai 2019, 10:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. Mai 2019, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. Mai 2019, 23:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Es ist soweit, Europa wählt. Ende kommender Woche bestimmen Wahlberechtigte in 28 EU-Mitgliedsländern, wer sie im Europäischen Parlament in Strassburg vertreten soll. Doch ausgerechnet im Wahljahr 2019 schwächelt die Wirtschaft der Europäischen Union.

Symbolbild. Eine EU-Fahne.
Bildlegende: Symbolbild. Eine EU-Fahne. Imago

Die Folgen der Finanz- und Schuldenkrise wirken nach; und im Handelskonflikt zwischen den USA und China drohen die Europäer zwischen die Fronten zu geraten.

Das Wirtschaftsmagazin «Trend» fragt darum: Wie stehen die Chancen der EU, im Wettbewerb mit den anderen globalen Wirtschaftsblöcken zu bestehen? Was könnte die Politik dazu beitragen?

«Trend» hat sich bei Experten umgehört und mit dem Schweizer Ökonomen Philipp Hildebrand gesprochen. Er ist Vizepräsident des einflussreichen Vermögensverwalters Blackrock und ehemaliger Chef der Schweizerischen Nationalbank.

Moderation: Iwan Lieberherr, Redaktion: Iwan Lieberherr