Hochleistungskühe sind kaum rentabel

  • Samstag, 2. September 2017, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 2. September 2017, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 2. September 2017, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 2. September 2017, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. September 2017, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. September 2017, 4:32 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. September 2017, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. September 2017, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. September 2017, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Viele Bauern setzen auf eine immer höhere Milchproduktion. Dabei helfen soll der Einsatz von Hochleistungskühen. Wie eine grosse Untersuchung der Forschungsanstalt Agroscope nun aber zeigt, bedeutet mehr Milch nicht automatisch höheres Einkommen.

Ganz im Gegenteil: Hochleistungskühe sind anfällige Tiere. Wer viel Milch produzieren will, braucht zudem viel Maschinen. Viel besser fahren würden die Bauern aber, wenn sie stattdessen auf eine Milchwirtschaft mit sehr tiefer Kostenstruktur setzen würden.
Das heisst konkret: Kein überteuerter Traktor, wenig Hightech im Stall, und mässig Milch produzierende Kühe, die dafür fast das ganze Jahr über auf der Weide sind. Allerdings: Nur eine verschwindende Minderheit der Bauern setzt auf diese Art Milchwirtschaft.

Beiträge

Moderation: Massimo Agostinis, Redaktion: Massimo Agostinis