Klima-Geld für trockene Moore

  • Samstag, 14. September 2019, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 14. September 2019, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 14. September 2019, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 14. September 2019, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. September 2019, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. September 2019, 4:32 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. September 2019, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. September 2019, 10:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. September 2019, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. September 2019, 23:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Schweiz will den Treibhausgas-Ausstoss auf netto Null reduzieren bis zum Jahr 2050. Dieses neue Klimaziel hat der Bundesrat unlängst beschlossen.

Projektleiterin Lena Gubler misst den Wasserstand im Hochmoor.
Bildlegende: Projektleiterin Lena Gubler misst den Wasserstand im Hochmoor. SRF

Der Ausstoss von Treibhausgasen – im Verkehr, beim Heizen, beim Konsumieren, usw. – muss also drastisch sinken. Und wer nach wie vor CO2 ausstösst, muss das kompensieren. Solche Kompensationen sind heute schon möglich – zum Beispiel für Flugreisen - und sie werden immer gefragter. Doch wie funktioniert das genau? Warum ist kompensieren im Ausland billiger? Und was ist dran an der Kritik, das Kompensieren sei eine Art Ablasshandel? «Trend» geht diesen Fragen nach und besucht das erste Schweizer Hochmoor, in dem Klimakompensations-Gelder praktisch zum Einsatz kommen.

Moderation: Jan Baumann, Redaktion: Jan Baumann