Vom Forscher zum Biotech-Unternehmer

  • Samstag, 18. April 2015, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 18. April 2015, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. April 2015, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 18. April 2015, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. April 2015, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. April 2015, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. April 2015, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. April 2015, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Wo früher Eisenbahnwagons gebaut wurden, wird heute innovative Biotechnologie-Forschung betrieben: auf dem Wagi-Areal in Schlieren. Dort haben sich rund 25 junge Firmen, sogenannte Startups, eingerichtet. Allen gemeinsam ist der Enthusiasmus ihrer Gründer.

Sie sind alle von ihrer Idee überzeugt und haben den Sprung von der Universität ins Unternehmerleben gewagt.

Die jungen Firmen verwenden Enzyme, Bakterien, Zellen oder ganze Organismen, um neue Arzneimittel zu finden oder neue Diagnosemethoden zu entwickeln. Doch der Weg zum Erfolg ist steinig. Es dauert Jahre bis klar ist, ob eine Idee funktioniert oder nicht. Trend hat zwei Firmen besucht: Die Firma Proteomedix, die noch ganz am Anfang steht. Und die Firma Molecular Partners, die vor kurzem den Gang an die Börse gewagt hat.

Beiträge

Moderation: Marcel Jegge, Redaktion: Marcel Jegge