Beste Unterhaltung in der Natur

Auf einer Wanderung verlieren Kinder vielfach irgendwann die Motivation. Es braucht nur etwas Geschick und Fantasie und die Stimmung wird aufgeheitert. Eine Auswahl an Tricks:

Stechpalmenblatt zwischen den Fingern von Thomy Scherrer.
Bildlegende: Thomy Scherrer lässt den Stechpalmen-Propeller drehen. Radio SRF1

Klassisch: Die Hände zusammenhalten und einen Grashalm straff zwischen die Daumen klemmen. Bläst man durch die schmale Öffnung der Daumen, erzeugt der Grashalm einen Ton. Dieser tönt bei jeder Person wieder etwas anders, was das Grashalmkonzert spannend macht.

Knifflig: Ein möglichst hartes, älteres Blatt einer Stechpalme suchen. Mit dem Daumen und dem Zeigfinger ein «C» machen. Das Blatt der Länge nach, aufgestellt zwischen Daumen und Zeigfinger platzieren. Die Finger halten sanft den mittleren Stachel der Ober- und Unterseite. Bläst man auf das Blatt, beginnt sich dieses wie ein Propeller zu drehen.

Optisch: Der milchige Saft von Löwenzahn ist schön klebrig. Diese Eigenschaft kann man sich zu Nutzen machen. Einen Tupfer Saft auf die Haut und Blumenblätter oder kleine Blumenblüten darauf kleben. Kombiniert mit Blumenkränzen oder Blumen hinter dem Ohr, entzückt die Dekoration Gross und Klein.

Moderation: Elena Bernasconi, Redaktion: Krispin Zimmermann