Die Hände warm halten

Das Bewegen der Hände fördert die Durchblutung. «SRF 1»-Hörer raten, einen Gegenstand in die Jackentasche zu legen. Eine Kastanie, einen Knetball oder einen Talisman – dies seien ideale Gegenstände, um in der Jackentasche damit zu spielen und die Finger so zu bewegen.

Frau hält Hände mit Handschuhen vor das Gesicht.
Bildlegende: Finger bewegen hilft gegen kalte Hände. Colourbox

Auch der eigene Körper kann Wärme an die Hände abgeben. Ist man mit Winterkleidern dick eingepackt, die kalten Hände an den warmen Nacken halten.

Andere Hörer bevorzugen eine härtere Methode und reiben ihre kalten Hände im noch kälteren Schnee.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Krispin Zimmermann